1781 6Stürme, Starkregen, Kälte, Schnee – Häuser haben im Winter einiges auszuhalten. Um Schäden und teure Folgekosten zu vermeiden, sollte man im Frühjahr und im Herbst das Dach auf Schäden überprüfen lassen.

Besonderes Augenmerk gilt dabei der Kontrolle des Daches, den am stärksten beanspruchten Teil des Hauses. Kleine Risse in der Eindeckung oder der Abdichtung können durch Eis und Schnee weiter aufplatzen und schnell zu erheblichen Folgeschäden führen.Damit es nicht soweit kommt, macht eine regelmäßige Überprüfung vom Fachmann Sinn. „Wer sein Dach regelmäßig überprüfen lässt, spart viel Geld“, weiß Komm Rat Wolfgang Ebner, Landesinnungsmeister der Dachdecker.

Besonders das Laub in den Dachrinnen und Ablaufrohren kann die gesamte Dachkonstruktion zerstören. Wasser kann nicht abfließen,

Weiterlesen: Dachwartung – Kleiner Aufwand, große Wirkung!

INHALT: Kurs Nr. 60472016
• Fachrechnen/Fachzeichnen
• Fachkunde
• Bauphysik
• Kalkulation
• Kaufmännische Grundlagen
• Normen
• Fachkunde
• Arbeitsprobe
• Flüssigfolie für die Arbeitsprobe Fa. Triflex
• FPO Schulung Fa. Bauder
• Bitumenschulung Fa. Villas
• Eternitkurs Fa. Eternit
• Tondachkurs Fa. Tondach
• Coverit Flachdach EPDM Fa. COVERIT

Vorbereitungskurs Meisterprüfung Dachdecker und Meisterprüfung Dachdecker ab 2016 in Salzburg

Ab 2016 in Salzburg finden wieder ein Vorbereitungskurs auf die Meisterprüfung Dachdecker sowie eine Dachdecker-Meisterprüfung in Salzburg statt - der Kurs beginnt am 02. Jänner 2016. Auch die Meisterprüfung wird wieder in Salzburg abgenommen.
Die PrüfungskanidatInnen müssen daher ab sofort nicht mehr in andere Bundesländer ausweichen, sondern können sowohl den Vorbereitungskurs als auch die Prüfung in Salzburg absolvieren.
Informationen zum Kurs sowie das Anmeldeformular finden Sie hier zum Downloaden

DACH15

Kongress - Branchentreff - Fachmesse - Fachsymposium
• Ihre Themen: Steildach und Fassade – Flachdach und Bauwerksabdichtung
• Praxiswissen von Experten für Ihren beruflichen Erfolg
• Vernetzung und Erfahrungsaustausch

Termin: 05.03.2015 - 06.03.2015
            Ort: Design Center Linz

 

Der Österreichische Dachkongress bietet Ihnen umfassende Information von Experten und Praktikern.

Mit über 500 Teilnehmern ist der Dachkongress die zentrale Fortbildungsveranstaltung für die Branche. Besonders positiv wird dabei das breite Angebot an fachspezifischen Informationen und die angenehme Atmosphäre an den beiden Kongresstagen wahrgenommen.

Weitere Informationen: http://b2bevents.wirtschaftsverlag.at/ireds-116614.html

Dachdecker Meisterprüfungs-Vorbereitungskurs 2012

Beginn:    Freitag, 13. Jänner 2012 um 13:00 Uhr
Kursdauer: 13. Jänner 2012 bis Ende April 2012
Ort: Berufsschule Freistadt, 4240 Freistadt, Linzer Straße 45
Kurszeiten: generell: Freitag von 13:00 Uhr bis 21:00 Uhr und Samstag von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr Achtung: andere Kurstage und Kurszeiten in den Semesterferien und in der Karwoche
Kosten:    € 2.900,--(in diesem Betrag ist keine MWSt. enthalten). Im Preis inbegriffen ist das Dachdecker-Handbuch, nach dem im Kurs gelehrt und bei der Meisterprüfung geprüft wird (Kosten für Schulungswochen bei Eternit sind noch nicht inkludiert – gesonderte Verrechnung durch das jeweilige Unternehmen).
Kursleiter:    Dachdeckermeister Franz Loidl
Quartierempfehlung:    Pension Pirklbauer, 4240 Freistadt, Höllgasse 2-4, Tel. 07942/72 440 Quartierkosten gehen auf Rechnung des Nächtigenden, Zimmerbestellung muss selbst vorgenommen werden
Folgendes ist mitzubringen: Für Theorie: Bleistifte, Zirkel, Geodreieck, A3-Zeichenplatte, Taschenrechner mit Winkelfunktionen Für praktischen Teil: Arbeitskleidung, branchenspezifisches Handwerkszeug Meisterprüfungen: im Mai 2012

Seite 1 von 2

Suche

Partner Tondach

Partner Villas

Partner Creaton

Partner Velux

Zum Seitenanfang